mobile

5. Jahr der Abteilungsgeschichte

Aus Schollys Archiv

Logischerweise sind nur Ereignisse aufgeführt, an denen ich beteiligt war.

Ski und Wandern, das Jahr 1988

Wir steigen spät in das Ski & Wanderjahr 1988 ein. Fast 5 Monate sind am 15.05. schon vergangen. als der Vereinsausflug von der S&W organisiert, stattfindet. Zuvor war aber doch schon etwas los. Am 13.01. gab es einen Infoabend über die Tätigkeiten auf der Friedenshütte. Durch einen Super 8 Film konnten sich die Anwesenden über den Fortschritt der Arbeiten und den Zustand der Zollhütte informieren. Eine Wanderung gab es schon am 24.04. im Odenwald. Auch die Abteilungsversammlung fand statt, bei der ein stolzes Spendenergebnis für die FH verkündet wurde. Am 12.05 war eine Tagesradtour angesetzt.

Doch kommen wir nun wieder mit Bildern zum Vereinsausflug.

Alles Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der ………..

Im Odenwald, eine klasse Veranstaltung. Lustige Spiele,eine Tombola und Grillen. 15.05.1988

Alte Säcke……

und junge Hüpfer

 

Das es so was gibt, auch Damen machen beim Sack- hüpfen mit. Aber ohne Erfolg ,wie man sieht.

Eigentlich ist das nicht unsere Sportart

..das schon eher

 Friedel Schwamb und Ludwig Schnarr

 

Im Juli gab es einen Bericht in der AZ über die Arbeit auf der Friedenshütte. Der nächste Arbeitseinsatz fand vom 10.bis 18.Sept.1988 statt.

Ebenfalls im Juli, und zwar am 10. ging die DJK auf Familienwanderung nach Ebersheim. Das Ziel war die dortige Grillhütte. Das Wetter war phantastisch.

 Klaus Röder in seinem Element  

Am 09.10.noch eine Wanderung in der Pfalz bei Ramsen, und am 31.10. das Skatturnier, und schon sind wir wieder bei der Funzelwanderung.  

Der Budenheim Wald war schnell erreicht. Die Hütte mit Plastikplanen windgeschützt.

Auf dem Rückweg wurden die Funzeln nicht mehr gebraucht, die Stadtwerke brachten uns nach Hause. 

Die Skifreizeit war vom 20.11. bis 26.11.in Kaprun geplant, ob sie allerdings stattfand, ist in meinen Unterlagen nicht gesichert.

Die Jahresabschlussfeier fand aber statt. Wieder zog es uns nach Budenheim. Im IPA Casino wurde im festlichem Rahmen das Ski und Wanderjahr beendet.

 

Franz Scheidsteger, einer der Besten in der Abteilung. 

Das Jahr 1988 war also auch geschafft, viele Bilder hab ich aus diesem Jahr zum Einstellen nicht gehabt. Warum? Sehr gutmöglich ist, dass die Dame die im Bild oben zwischen Kristin und Willi steht, schuld ist. Mit dieser Frau war ich 1988 nämlich 25 Jahre verheiratet, und da gab es andere Prioritäten.