mobile

Bodensee Teil 1

2013-05-17 Reise mit der DJK zum Bodensee

Kurz nach 7.00 h startet der Bus in Richtung Bodensee. Autobahn Mannheim, Heidelberg, Stuttgart. Leider ist der Cheffahrer der DJK Ski-und Wanderabteilung Günter Mohr verhindert. Der Neue heißt Jo Becker und ist ein ruhiger Vertreter seiner Zunft. Die Reise wird zeigen ob er Mohr’sche Qualitäten hat. 9.00 h Mainzer Frühstück auf dem Rastplatz Wunnerstein. (Burger King) Autobahn 81 zwischen Heilbronn und Stuttgart. Um 9.45 h geht es weiter Der Verkehr läuft ruhig, es ist bewölkt und ab und zu einige wenige Tropfen auf der Scheibe. Angenehme Fahrt.

Am frühen Nachmittag ist der Ort Hörbranz erreicht.

Wir sind zu einer Führung angemeldet. Ganz klar, dass zum Abschluss einige Flaschen Schnaps mehr im Bus zu finden sind. 14.30 h Weiterfahrt nach Bregenz.

Es ist nur noch ein kurzes Stück, dann haben wir das Ziel erreicht. Vor Ort erwarten uns 2 Stadtführer. Unsere Gruppe wird geteilt und macht sich auf den Weg zur Seebühne. Kurz davor das Freudenhaus, hier waren wir nicht angemeldet. Um keine Irrtümer aufkommen zu lassen, es handelt sich hier um Seelax, das ist eine Kleinkunstbühne im Zelt.

7000 Zuschauer können hier jährlich im Juli und August die Bregenzer Festspiele verfolgen.

Anschließend bringt uns der Bus hinauf in den Südosten der Stadt. Auf einer Terrasse liegt die Gallus Kirche mit einem besonderen Silberaltar. Zu Fuß geht vorbei an der Martinus Kapelle und durch das Stadttor wieder hinab zu unserem Bus. Nach einer kurzen Fahrt sind wir bei unserer Unterkunft, für die nächsten drei Nächte, dem Gasthaus Hotel Lamm.

2013-05-18

So sieht es aus unser Hotel. Am Ortsrand von Bregenz gelegen, fast noch auf der grünen Wiese.

Nach einem reichhaltigen Frühstück vom Buffet machen wir uns um 9.00 h auf den Weg über Lindau nach Friedrichshafen. Ein traumhafter Tag kündigt sich auf der Fahrt durch die schöne Landschaft, mit ihren vielen Apfelplantagen, an. Sonne pur, der Himmel im schönsten Blau.

Um 9.35 h sind wir am Fähren Anleger vor Ort. Jo holt für uns die Schiffskarten für die Fahrt nach der Insel Mainau. Abfahrt 10.10 h.

Ein einsamer Busfahrer bleibt zurück, während wir es uns auf der „Stuttgart“ gemütlich machen. Bei dem Städtenamen kommt es mir kurz in den Sinn, dass unsere 05er ja heute ihr letztes Bundesliga Spiel der Saison 2013 / 2014 in der Mercedes-Benz Arena in Stuttgart absolvieren.

Nach 2 Zwischenstopps, u.a. in Meersburg, landen wir gegen 12.00 h auf der Blumeninsel.

Schnell ist der Landgang erledigt und alle sind gespannt was uns heute erwartet. Ich denke die folgenden Bilder sprechen für sich.

Die Blumenpracht dort begeistert, auch das Schmetterlingshaus ist einen Besuch wert.

Vorüber am Schloss, und ein kurzer Blick in das Palmenhaus. Am Nachmittag geht es wieder zurück mit dem Schiff.

Nach einer kurzen Fahrt wird Meersburg erreicht. Dort, in der Oberstadt, wartet der Bus auf uns.

Doch zuvor noch ein wenig durch die schönen alten Gassen bummeln, Eis essen, den Blick auf den Bodensee von der Schloss Terrasse genießen, so sieht ein perfekter Tag aus.

Und am Ende dieses schönen Tages erwartet uns im Gasthaus Lamm eine liebevoll gestaltete Speisekarte und ein sehr gutes Abendessen.

Stuttgart gegen Mainz ging übrigens 2: 2 aus.