mobile

Vorschau 2. Wanderung 2010 "Wisper-Tal"

Am 18. April 2010 findet die 2. Wanderung statt. In unserem kleinen Jahresprogramm-Heft ist ja eigentlich schon alles beschrieben. Dennoch ist u.a. wegen Xynthia (dem Orkan) noch eine Überprüfung der Wanderwege erforderlich. Dabei hat sich herausgestellt, dass es zwar noch ein paar Schikanen gibt, aber keine ernsthaften Probleme.

Mit ein paar Hoch- Tief Übungen lässt sich alles gut bewältigen. Manche Wege sind ein wenig matschig und das Frühlingsgrün ist auch nicht so toll, aber es sind ja noch 10 Tage bis zur 2. Wanderung. Die rauschenden Bächlein sind als Begleiter jedenfalls sehr aktiv.

Die Mittagspause wird wohl irgendwo im Nirgendwo stattfinden. Das in der Vorschau angekündigte Plätzchen war leider nicht auffindbar.

Ein paar gefällte Buchenstämme werden da wohl herhalten müssen. Nach der Rast kommt die junge Wisper ins Bild und bald darauf ist der stille Taunusort Wisper erreicht. Hier müssen aber sehr nette Menschen wohnen, es ist zwar nicht leicht zu erkennen, dennoch ist die rote, untere Fahne ein leicht gefetzte 05 Flagge.

So ein klein wenig kanadisch mutet der idyllische Wispersee an, den wir linker Hand passieren. An der kräftiger werdenden Wisper entlang geht es dann wieder zum Parkplatz hinab. Es zieht sich, aber das kurvenreiche Flüsschen bietet immer etwas für das Auge.

Zum Thema Abschlusslokal können noch Vorschläge eingereicht werden. Bitte an meine Email-Adresse.

Zum Schluss noch ein paar Infos zur Wanderung. Abfahrt um 10.00 am Parkplatz an der IGS in Bretzenheim. Anfahrtstrecke ca. 45 KM. Die Weglänge beträgt wie gewohnt 16 KM, was uns gute 4 Stunden in Bewegung hält. Zuerst geht es kaum merklich bergauf, nach der Mittagspause immer leicht bergab. Also keine größeren Anforderungen, aber die KM müssen halt gelaufen werden. Rucksackverpflegung ist ja klar. Bis zum 18. April, M. S.