mobile

Vorschau 1. Wanderung 2011 "Rheinhessen"

Ja, es ist wieder soweit. Der Winter hat seine Herrschaft (hoffentlich) verloren, und die erste Wanderung des Jahres 2011 steht vor der Tür. Am 27. März ist um 10.00 Uhr Start an der IGS. Eine kurze Autofahrt, und schon ist der Ausgangspunkt erreicht. Wir bleiben in unserem schönen Rheinhessen. Los geht es in Hahnheim in der Kloster-Eberhardt-Strasse.

Kurz vor Selzen eine interessante Auslegung des Begriffes „ Gleisbett“

Die ehemalige Bahntrasse begleitet uns aus dem Ort hinaus, bis es dann durch die Weinberge und Felder, die hügelige Landschaft hinauf zum Selzer Berg geht. Keine Angst, die 2 Steigungen sind sehr moderat. Schnell ist der höchste Punkt erklommen und die schöne Landschaft breitet sich vor uns aus. Geradeaus geht es nun an vielen Wingertshäuschen vorbei

Das Zornheimer Ruhekreuz mit seiner Bank lädt zu einer kurzen Rast geradezu ein.

Kurz bevor die Mägen anfangen zu knurren, am Ortsausgang von Sörgenloch, steht diese Tischgruppe. Knappe 2 Stunden werden wir dann unterwegs sein. Eine ausgiebige Pause haben wir uns jetzt verdient. Hoffentlich scheint dann die Sonne so wie am Tag der Vortour.

Weiter geht es nach der Mittagspause ein kurzes Stück Richtung hinab, wobei die Strecke ein Stück dem Selztalrad- und Wanderweg folgt. Dann im Naturschutzgebiet Selztal kommt der schönste Teil der heutigen Wanderung. Idyllisch werden die Romantiker sagen. Wenn nicht so viel gebabbelt wird, könnte die vielfältige Fauna uns hier einiges bieten. Immer entlang an dem kleinen Flüsschen auf grünen Pfaden wird dann Hahnheim wieder erreicht. Wo der Abschluss stattfindet werden wir während der Tour noch besprechen. Bis dahin, macht’s gut. Weitere Informationen über die Strecke, Gehzeit, Schwierigkeit, Höhenunterschiede sind im Jahreskalender oder auf der Homepage der DJK Ski und Wanderabteilung nachzulesen.