mobile

Vorschau 5. Wanderung 2011 "Rheinhessen, Rheinhöhenweg von Guntersblum nach Dienheim"

Schon wieder neigt sich das Wanderjahr dem Ende zu. Die letzte Wanderung führt uns am 30. Oktober 2011 nach Guntersblum. Treffpunkt um 10.00 h ist wie immer der Parkplatz an der IGS in Bretzenheim. Für diese Jahreszeit wäre es sinnvoll, wasserdichte Kleidung, festes Schuhwerk und außer dem Futter, eventuell einen warmen Pullover im Rucksack zu haben. In Guntersblum ist der Parkplatz in der Julianenstraße das Ziel.

Diese blauen Tauben werden am 30. 10. sicher nicht mehr über unseren Köpfen hängen.

Aus dem Ort hinaus durch einen Hohlweg hinauf zum Römerturm. In den Weinbergen gibt es einige Aufs und Abs. Nichts Aufregendes, aber wie das so im Rheinhessenland ist.

Bis nach Dienheim laufen wir auf dem Weg mit dem R, wobei das Zeichen meist kaum zu sehen ist. Deshalb ist es mit der Orientierung nicht immer einfach. Über die Weinberge geht der Blick hinunter in die Rheinebene. Schön sind Guntersblum, Ludwigshöhe und Oppenheim zu sehen. Ist die Sicht klar, kann es auch bis zum Odenwald sein.

So was darf natürlich nur bei der Vortour geben. Die fehlenden Wegzeichen bringen uns kurz in Verlegenheit, bis wir wieder auf den rechten Weg kommen. Der Fehler ist jedoch gefunden.

Oberhalb Dienheim führt der Weg nun bergab. Aus der Höhe von 130 m wird dann die Rheinhöhe mit 85 m erreicht, und dabei bleibt es bis zum Ende der Wanderung. Hier am Rheinufer findet sich ein netter Platz zur Mittagspause. Danach laufen wir am Ufer entlang bis zur Kühkopfanlegestelle. Danach ist Schluss mit Rhein und es geht wieder nach Guntersblum.

In der Ortsmitte, unweit der Wormser Strasse, finden wir dann wieder unseren Parkplatz. Etwa 4 Stunden Laufzeit sind zu erwarten, der Abschluss wird dann in Bretzenheim sein.