mobile

4. Wanderung 2015 "Schlangenbad"

19.07.2015

Auf geht’s zur 4. Wanderung in 2015. Wie schon so oft war die Wettervorhersage für den Tag nicht so berauschend, aber die Mitglieder der Abteilung sind keine Weicheier. O-Ton Günter.

So starten in Schlangenbad erstaunliche 25 Läufer. Ein kurzer Bescheid über die Personenzahl im Bistro, dann geht es in ausladenden Kehren hinauf, begleitet vom grünen Punkt, zum Hexentanzplatz.

Das erste Ziel, die Hütte an der grünen Bank ist nach einer Stunde erreicht. Eine Trinkpause ist hier angesagt. Natürlich kann auch der erste Dreck aus den Schuhen entfernt werden. Die Wege sind feucht, anscheinend hat es gestern heftig geregnet. Leichtes schwitzen war beim Anstieg angesagt, doch die Temperatur ist eigentlich ganz angenehm.

Nach einem weiteren Anstieg noch einmal ein kurzer Stopp, dann ist um 13.00 h schon der Platz für die Mittagsrast erreicht.

Das Weitwinkel der Kamera reicht nicht aus um alle 25 auf die Platte zu bannen. Deshalb hier die Namen der Teilnehmer. Lieselotte und Herbert, Waltraud und Adolf, Claudine und Hans, Ulrike und Günter, Steffi und Reinhard, Gabi und Frank, Margit und Jochen, Uschi und Karl-Heinz, Cilly und Michael, Karin C., Lieselotte R., Ilse, Waltraud V., Beate, Barbara und Hanne.

Nach dem auf dem weiteren Weg im Gänsemarsch der Parkplatz in Hausen v.d. H erreicht ist, schwenken wir in den Pfad mit dem Andreaskreuz ein.

Die schön angelegte Wanderroute ist mal breit und bequem, mal schmal und verwurzelt. Parallel zum „Warmen Bach“ erreichen wir punktgenau unseren Parkplatz.

Auf der Terrasse des Bistro Wassermann, der Inhaber ist den meisten unter dem Namen „Mikes Gourmet Service“ bekannt, können wir in luftiger Atmosphäre den Wandertag ausklingen lassen. Gelaufen sind wir 14 Kilometer, was an diesem warmen Sommertag eine klasse Leistung war. M. S.